Wandern im Mattlihüs

Erkunden Sie die Wanderwege in Oberjoch, Bad Hindelang und im Tannheimer Tal

Mattlihüs - Qualitätsgastgeber des Deutschen Wanderverbandes

Wir bieten besondere Serviceleistungen für Wandergäste wie:

  • Trockenraum für Ausrüstung und Kleidung
  • Wir informieren über das aktuelle Wetter und bieten den wöchentlichen Tourenbericht des Bergrührerbüros Bad Hindelang
  • Wir sind wanderkundig und bieten aktuelle Informationen und Tourenvorschläge rund um das Wandergebiet.
  • Unser wöchentliches Wanderprogramm mit unseren Natur- und Bergführern bieten die Möglichkeit für gesellige Wanderrunden und Hochgebirgstouren.

Perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen in Oberjoch

Das Mattlihüs liegt im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen. Direkt vom Hotel beginnen die Wanderwege zum Hausberg Iseler. Der Gipfel auf 1860m ist in ca. 1,5 Stunden erreichbar. Noch schneller geht es mit den Bergbahnen Iselerbahn oder Wiedhagbahn, welche Sie täglich kostenlos nutzen können. Am Iseler befindet sich auch der Salewa Klettersteig mit seinen drei Etappen. Ein Kletterset können Sie bei uns für die Tour ausleihen. Die Gruppentour am Samstag oder auch mit Privatbergführer empfiehlt sich für unerfahrene Kletterer.

An der gegenüberliegenden Talseite beginnen die Wege auf den Ornach über den Ifenblick zur Hirschalpe. Der Ornach ist weniger felsig als der Iseler und sehr gut begehbar. Die Tour kann beliebig verlängert werden über Spießer nach Unterjoch.

Bad Hindelang und Tannheimer Tal

Bad Hindelang bietet mit den Wanderungen rund um das Imberger Horn ideale Voraussetzungen für sanfte Wanderungen, auch mit Hund oder mit Kindern. Die Kabinenbahn auf das Horn kann jeweils kostenlos benutzt werden, welche auch Mountainbikes, Hunde und Kinderwagen befördert.

Spaziergänge entlang der Ostrach, die durch das Ostrachtal fließt sind sehr entspannend und sanft. Die Ostrach führt bis nach Hinterstein, dem Bergsteigerdorf. Vom bekannten Giebelhaus aus beginnen Hochgebirgstouren bis zum Hochvogel 2600m und zum Hindelanger Klettersteig. Hinterstein und das Giebelhaus kann bequem mit dem kostenlosen Linienbus erreicht werden.

Das benachbarte Tannheimer Tal kann komplett durchwandert oder mit Fahrrädern erkundet werden.
Sanfte Hügel, sonnenverwöhnte Hänge und der malerische Haldensee sowie der Vilsalpsee sind immer einen Ausflug wert. Auch hier gibt es einige Gipfel wie das Neunerköpfle oder das Füssener Jöchle. Ein atemberaubendes Bergpanorama und ein Besuch bei den Gemsen verleiten gerne zum Aufstieg.

Berghütten rund um das Mattlihüs


Gundalpe  ca. 15 min

Wiedhagalpe ca. 60 min.

Iselerplatzhütte ca. 60 min

Zipfelsalpe ca. 120 min.

Hirschalpe ca. 60 min.

Kanzelhütte am Aussichtspunkt Jochpass ca. 60 min.

Untere Schwande ca. 60 min.

Buchelalpe ca. 120 min.

 

 

pfeil nach oben
Diese Website benutzt Cookies um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung OK