Jahreszeiten am Iseler

Erlebe die Vielfalt der Berge

Blumenwiese
Königskerze auf den naturbelassenen Wiesen in Oberjoch

Bergfrühling

Der eine oder andere Schneefleck erfrischt die Bergwiesen in der sanften Frühlingssonne. Erlebe, wie die Natur erwacht, gerade dann wenn in den Städten bereits die Hochzeit der Blüte die Pollen treibt.

Die Ruhe bei uns am Berg lässt Dich noch einmal entspannen und erfrischen vor der Hitze des Sommers. Jetzt ist die Gelegenheit für eine einsame Wandertour, eine Skitour oder eine Schneeschuhwanderung auf der Schattenseite unseres Hausberges.

Alexander unternimmt in dieser Zeit am liebsten seine geomantischen Wanderungen, wenn es noch ruhig ist am Berg und die subtilen Erdenergien am Besten spürbar sind. Könnt Ihr Euch darauf einlassen ?

Berggipfel

Der Bergsommer

Wenn das Jungvieh auf die Hochweiden getrieben wird, beginnt der Bergsommer am Oberjoch. Die Alpen und die Bergbahnen erwarten die höhenhungrigen Gäste und während im Tal bereits die Wiesen gemäht werden, erwacht am Berg der Frühling mit vielfältigen Orchideenarten, Enzian, Alpenrosen und der vollständigen Bergkräuterapotheke.

Melita Geißler erwartet Euch jetzt zur Kräuterwanderung, wo die Natur im kleinsten Detail ihr Wunder offenbart und man feststellt dass eigentlich gegen und für jedes Zipperlein ein Kraut gewachsen ist.

Eine kühle Erfrischung im Hochmoorschwimmbad,  im kristallklaren Bergsee oder im Gumpen der Ostrach, birgt ein besonderes Erlebnis in Quellwasserqualität.

Vielfältige Attraktionen im Allgäu bieten sich an wie Kletterwälder, Sommerrodelbahnen, Hängebrücken und natürlich auch der Klettersteig am Hausberg Iseler für individuelle Alpinisten.

Morgens vor dem Frühstück noch den Iselergipfel besteigen, bevor die vielen anderen Gipfelstürmer kommen, und dann der Sonnenaufgang hinter den Bergen...

Enzian

Goldener Herbst im Allgäu

Wenn der erste Viehscheid im Allgäu tausende von Touristen nach Bad Hindelang zum Almabtrieb lockt, beginnt die goldene Jahreszeit im Allgäu. Bunte Wälder, frische Bergluft und eine Fernsicht bis weit über die Landeshauptstadt hinaus raubt einem fast den Atem.

Manch einer sagt, jetzt ist die beste Wanderzeit in den Bergen, wenn das Licht und die Natur sich langsam richtung Winter neigen und die Tage kürzer werden.

Saunagänge, ein Kräuterdampfbad und eine energetische Wellnessbehandlung stärken das Immunsystem für den kommenden Winter.

Abends gemütliche Stuben und ein gutes Essen bei Kerzenlicht bringen eine besondere Bergromantik in das Gemüt.

Biohotel Mattlihüs im Winter
Luftaufnahme Skigebiet Oberjoch, Iselerbahn

Winterspaß

Schnee hatten bereits unsere Ahnen immer genug am Oberjoch. Heutzutage wird dafür gesorgt, dass es auch so bleibt. Nach der staden Zeit um Knecht Ruprecht und St. Nikolaus, wo Schneeschuhwandern ein Geheimtip ist, beginnt mit dem ersten Schnee bereits der Skibetrieb am Mattlihüs.

Dann heißt es "vom Bett aufs Brett" direkt vom Hotel auf die Skipiste. Dieser Luxus wird umso angenehmer mit drei neuen Sesselbahnen, die die alten Schlepper nun ersetzen... und mittendrin seid Ihr, unsere Gäste in erhabener Lage. Ein beruhigendes Gefühl...

Die kleinen Skianfänger fahren mit dem lustigen Kinderlandexpress zur Skischule und die Eltern genießen derweil eine angenehme Wellnessanwendung. Das ist einfach ein entspannter Winterurlaub...

Am Abend noch eine Rodelpartie ins Dorf oder ein Glühwein an der Schirmbar, während das Lagerfeuer knistert und der Nachtskilauf die Berge kilometerweit erleuchtet.

... Ski Heil !!!

pfeil nach oben
Diese Website benutzt Cookies um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung OK