Gesunder Schlaf

Baubiologie im Mattlihüs

Unsere Philosophie ist, baubiologische Aspekte und beste natürliche Materialien zu einer gesundheitsfördernden Wohn- und Schlafqualität zu vereinen.

Durch unsere Erfahrung, vorausschauende Planungsarbeit und die Zusammenarbeit mit den besten Handwerkern der Region sind wir bestrebt, unseren Gästen weit mehr als herkömmliche Hotelzimmer anzubieten.

Holz100 im Detail

  • giftfreiheit = keine Leime, keine Chemie, keine Ausgasungen, keine Allergene
  • behaglichkeit = angenehme gesunde Materialien
  • thermische Wohnqualität = lange Auskühlzeit der Wärme ( Wärmepuffer Holz )
  • im Sommer erfrischende Kühle wie bei einem Waldspaziergang
  • Einstofflichkeit = von der Innenoberfläche bis zur Fassade nur Holz
  • Abschirmung und Minderung von Hochfrequenzstrahlung ( Mobilfunk )
  • Wiederverwertbarkeit und CO2 Speicher
  • Holz zum richtigen Zeitpunkt - mondphasen-Holz
  • Insgesamt wurde im Mattlihüs ca. 750m3 Holz verbaut.
  • Beste Brandsicherheit durch Vollholz, mit optimalen statischen Eigenschaften

Elektrosmog und Strahlungen

In der Bauweise des Gebäudes und der Zimmer wurde auf die Vermeidung und Abschirmung von Strahlungen besonderen Wert gelegt.

Dies betrifft insbesondere folgende Maßnahmen:

  • Doppelte Erdung des Gebäudes
  • Verwendung von abgeschirmten Stromkabeln
  • Elektro Bus - System mit Schwachstrom zur Steuerung
  • Manuelle Steckdosenabschaltung durch den Gast möglich.
  • Kein W-Lan in den Gästezimmern ( Internet über LAN Kabel )
  • Abschirmung von Erdstrahlung von Verwerfungen und Wasseradern*

Messprotokoll als Beispiel für eine entsprechende Messung eines Zimmers im Holz100 Bereich.

Zirbe & Lehm

  • 3,5 cm natürlicher Lehmputz und freundliche Lehmfarbe
  • Atmungsaktive Wand mit Feuchtigkeitsregulierung schont die Schleimhäute, ideal auch für Allergiker
  • Unbehandeltes Zirbenbett und Fichtenmöbel
  • Stromabschaltung des kompletten Zimmers vom Bett aus.
  • Lehmputz mindert Hochfrequenzstrahlung ( Mobilfunk )
  • Schlafsystem mit Zirbenkissen, Feng-Shui-Matratze, Tencel-Decke atmungsaktiv und temperaturregulierend
  • Schlafplätze sind gegen geopathische Störfelder* ( z.B. Wasserardern ) abgeschirmt.

Feng Shui und Geomantie

  • Geomantisch harmonisiertes Grundstück
  • Optimale Ausrichtung der Eingangssituation ( fliegende Sterne )
  • Energetisch aktivierte Punkte wie Gesundheitspunkt, Herzpunkt,...
  • Abschirmung des Neubaus gegen geopathische Störfelder und entstörte Schlafplätze*
  • Quellsteinbrunnen um natürliches Qi anzuziehen
  • Qi-Fluss - optimiertes Gebäude
  • Optimales Landschafts-Feng-Shui, verstärktes Backing und hervorrangender Ming Tang

* Geopathische Störfelder wie Erdstrahlung sind bisher nicht wissenschaftlich anerkannt.

pfeil nach oben
Diese Website benutzt Cookies um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung OK